Alle Beiträge von J. Hiller

Bio-Brotbox-Aktion

Mit einem Tag Verspätung nahmen auch wir an der Bio-Brotbox-Aktion teil. Wir starteten mit einem gesunden Frühstück in den Tag und erkundeten den Inhalt unserer Brotdosen. Darin befanden sich viele Produkte aus ökologischer Landwirtschaft. Zusätzlich schmierten unsere Lehrer leckere Brötchen. Frisch gestärkt konnten wir uns anschließend viel besser auf den Unterricht konzentrieren. Vielen Dank an Biofrisch NORDOST für das gesunde Frühstück.

bio-brotbox

Wandertag zum ASB

Als wäre die erste Schulwoche nicht schon aufregend genug, unternahmen wir gleich am vierten Tag unseren ersten Wandertag. Es ging zum ASB-Spielplatz. Kaum angekommen, erkundeten wir erstmal das Gelände. Anschließend duften wir die vielen tollen Spielgeräte selbst ausprobieren. Aufgrund unserer ausgeprägten Spielfreude, schafften wir leider nur ein Kennenlernspiel. Die Zeit verging wie im Flug. Wir möchten uns bei allen Eltern für die großartige Unterstützung bedanken und freuen uns schon auf den nächsten gemeinsamen Ausflug.

wandertag_1c

Jahresarbeitsplan der Klasse 1c

Schuljahr 2016/17

Datum Ereignis Kosten pro Kind Begleitpersonen
September      
5.9.-9.9. Willkommen in Klasse 1 – Kennenlernwoche
8.9. Wandertag – Kennenlernspiele beim ASB mind. 2 Eltern
 

27.9.

Elternabend

Sprint

 

 

30.9. Projekttag „Gesunde Schule“ mind. 5 Eltern
Oktober      
5.10. Sponsorenlauf    
17.-21.10. Projektwoche „Apfel“
19.10. Zahngesundheit
November      
24./25.11.

30.11.

bewegliche Ferientage

Backen und Basteln beim ASB

 

3€

 

mind. 2 Eltern

Dezember
14.12.

16.12.

Nikolaussportfest

mobile Puppenbühne

 

?

19.-21.12. Projektwoche „Weihnachten“
21.12. Weihnachtssingen
Januar      
6.1.

26.1.

Busschule

Fasching im RFZ

 

3,50€ + 2 Fahrscheine

 

 

Februar      
3.2. Zeugnisausgabe
März      
April      
Lesewettbewerb mit Buchvorstellung in der Klasse    
27.4. Lesewettstreit der Schule
Mai      
9.5.

19.5.

Zooschule „Tiere im Frühling“

Crosslauf

           2 Fahrscheine
26.5. beweglicher Ferientag  

 

 

 

Juni      
1.6. Kindertagsfest
20.6. Wandertag – IGA-Park „Barfußpfad“ 1€ + 1€-Münze 2 Eltern
Juli      
13.7.

20.7.

Sportfest

Sporttag

mind. 3 Eltern

 

21.7. Zeugnisausgabe

 

Hurra, ich bin ein Schulkind …

Lange mussten wir auf diesen Tag warten. Nun endlich war er da. Am Samstag, den 3. September 2016 wurden wir eingeschult. Ganz aufgeregt begrüßte uns unsere Klassenlehrerin Frau Hiller und begleitete uns zu unseren Plätzen. Von der ersten Reihe aus hatten wir alles gut im Blick und genossen das tolle Programm der älteren Kinder. Anschließend gingen wir in unser Klassenzimmer. Hier gab es viel zu entdecken. Auf dem Tisch lagen unsere Fibel und unser Mathebuch. Nach ein paar Minuten kamen auch unsere Eltern und Gäste hinzu. Alle wollten sie Foto machen. Wir kamen aus dem Dauergrinsen nicht mehr heraus. Nun waren wir ganz gespannt auf den ersten richtigen Schultag und natürlich auf den Inhalt unserer Schultüten.

1c_einschulung

Unser Ausflug zur Likedeeler

Die Klasse 4c ist zur Likedeeler gegangen. Wir haben Christoph und Sandra kennengelernt. Sie haben uns drei Knoten gezeigt. Das hat sooooooo viel Spaß gemacht. Gleich danach durften wir das selbst ausprobieren. Das sah am Ende richtig schön aus. Nach einer kurzen Pause haben wir Weihnachtsgedecke in Schneemann- und Tannenbaumform gemacht. Als die Zeit vorbei war, sind wir zurück zur Schule gegangen.

von Emily L.

Likedeeler_4c

Zu Besuch in der Hundertwasserschule

Im Januar haben wir einen Ausflug zur Hundertwasserschule gemacht. Im Atrium wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe hatte Kunst, die andere Gruppe hatte Französisch. Im Kunstunterricht haben wir über den Künstler Hundertwasser geredet und durften uns selbst austoben an einem Bild. Im Französischunterricht haben wir bis 7 zählen gelernt und wie man Hallo sagt. Wir waren auch im PC-Raum und haben dort einen Mini-Trickfilm (Countdown) gemacht. Weltkunde hatten wir auch und da haben wir uns die Karte von Mecklenburg-Vorpommern angesehen. In NaWi haben wir uns am Teleskop Tiere/Körperteile vom Tier angeschaut. Am Ende haben wir uns alle versammelt und einen Wettbewerb gemacht. Bei uns sind Emily L. und Amelie angetreten. Erfolgreich konnten wir den zweiten Platz ergattern.

von Gerda und Naomi

Wandertag im IGA-Park

Wir sind zum IGA-Park gegangen. Da mussten wir über eine Wackelbrücke gehen und haben eine Frau kennengelernt. Sie sagte: „Sucht Kopfweiden!“ Kopfweiden sind Bäume die keine Baumkrone haben. Später hat sie noch gesagt, dass aus den Ästen Körbe geflochten werden.

Dann haben wir ein Spiel gespielt. Wir haben eine Schlafmaske aufgesetzt und unser Partner hat uns zu einem Baum geführt. Später wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Es gab Gruppe rot, grün, gelb und blau. Wir sollten 3 Gräser finden. Für jede Aufgabe gab es einen Punkt.

Danach sind wir zum Moor gegangen. Die Aufgabe war Geräusche zu hören und sie später wiederzuerkennen. Das nächste Spiel hieß Memory. Für jedes gefundene Paar gab es einen Punkt. Zum Abschluss haben wir Feuer, Wasser, Sturm mit Tieren gespielt. Bevor wir zurück zur Schule gegangen sind, waren wir noch auf dem Spielplatz.

von Amelie

Wandertag_4c

 

Ein Besuch bei der Feuerwehr

Wir, die Klasse 4c waren bei der Feuerwehrstation in Rostock. Dort angekommen, erwartete uns eine nette Frau, die uns zum Raum der Feuerwehrmänner und – frauen brachte. Auch bei der Feuerwehr muss man lernen, zum Beispiel wie man sich bei einem Brand verhält. Der Feuerwehrmann Dominik zeigte uns auch ein Feuerwehrleitauto, einen Truppenwagen, einen Tierrettungswagen und die Taucheranzüge. Das Spannendste an dem Ausflug war, dass der Feuerwehrmann die Feuerwehrstange runtergerutscht ist. Zum Abschluss haben wir einen Test geschrieben, in dem wir beweisen mussten, ob wir gut zugehört haben. Die Beste unter den Klassen der vierten Klassenstufe gewinnt einen ganzen Tag bei der Feuerwehr, mit allem drum und dran. Also drückt uns die Daumen.

von Morice

Feuerwehr_4c

 

Unsere Klassenfahrt

KLassenfahrt_4c

Am Anfang der 4. Klasse sind wir auf Klassenfahrt gefahren. Als wir in Nehringen angekommen sind, hat uns Frau Braun begrüßt. Sie hat uns das ganze Gelände gezeigt. Danach durften wir in unsere Zimmer. Nachdem wir unsere Betten bezogen hatten, sind wir Mittagessen gegangen. Dann haben wir unseren Zimmern Namen gegeben. Unser Zimmer hieß beispielsweise Goygirls. Abends haben wir ein Piratenspiel gespielt. Ups, wir haben vergessen zu sagen, dass wir davor noch mit dem Ranger durch den Wald gegangen sind. Am 2. Tag haben wir mit Frau Braun eine Schatzsuche erlebt. Wir haben auch Spiele gespielt. Nach der Schatzsuche haben alle ein Eis bekommen. Die Klassenfahrt war so toll. Wir haben dazu auch noch gewonnen und eine Urkunde erhalten. Außerdem haben wir eine Flagge und eine Kiste bemalt. Wir sind so glücklich. Einen Film haben wir auch noch geschaut.

von Gerda, Naomi, Emily L.

Der Schnuppertag an der Nordlicht-Schule

Wir sind in die Nordlicht-Schule gegangen und dann ins Atrium. Da wurde uns erst erklärt warum die Schule Nordlicht-Schule heißt. Wir haben einen Stundenplan bekommen. Anschließend hat uns Frau Groß durch die Schule geführt.

Der Stundenplan lief so:

08:00 Uhr Begrüßung

08:15 Uhr Chemie

08:45 Uhr gesundes Frühstück

09:15 Uhr Physik

09:45 Uhr Informatik

10:15 Uhr Verabschiedung

Wir sind in den Chemieraum gegangen und haben eine Chemiegeschichte gehört. Danach haben wir den Raum gewechselt und ein gesundes Frühstück bekommen. Physik war auch sehr toll. Wir haben Blitze hergestellt. Wir sind dann noch zu Informatik gegangen und haben an einer E-Tafel gearbeitet. Zum Schluss haben wir uns verabschiedet.

von Amelie, Katharina, Paula, Raffy (alle 4c)