Damit es nicht brenzlig wird, …

… hatten wir vor den Herbstferien Frau Pietreck und Frau Blum vom Brandschutz- und Rettungsamt Rostock in den 2. und 3. Klassen zu Gast. Natürlich durfte auch Handpuppe Mathilde nicht fehlen. Die Kinder lernten, wie ein Feuer entstehen kann, wie man es verhindert, aber auch, wie man sich in einem Brandfall verhält. Mathilde hatte ein Gedicht mitgebracht:

Raus, raus, raus, aus dem brennenden Haus! Mach ganz schnell die Türen zu, hol dir Hilfe dann im Nu, Nachbarn oder Feuerwehr, selber löschen ist zu schwer. Kannst du nicht nach draußen geh’n, weil Rauch und Feuer da schon steh’n, dann weiß nun sicher jedes Kind, die Ritzen zu verstopfen sind. Jetzt Fenster auf und „HILFE“ schrei’n, die Feuerwehr wird dich befrei’n.

Die Kleinen aus der 1. Klasse bekommen von Mathilde im 2. Schulhalbjahr Besuch. Die Großen aus der 4. Klasse dürfen im November die Feuerwache besuchen.

Feuerwehr